Mit dem neuen KTK MINILABOR V2 haben Sie ein System an der Hand, der die Erstellung und Beurteilung von hochwertigen Schliffbildern in kürzester Zeit ermöglicht. Der modulare Aufbau ermöglicht Ihnen eine individuelle Zusammenstellung des Labors auf Ihre speziellen Anforderungen hin. Die Säge- und Poliereinheit MINILABOR V2L ist mit einem Kamerasystem ausgestattet, mit der über einen Bildschirm der Trennschnitt genau eingesehen werden kann. Mit der integrierten Elektrolyseeinheit werden dann die Konturen des Prüflings noch einmal perfekt herausgearbeitet. An das MINILABOR V2L kann optional zusätzlich eine Kameraeinheit MINILABOR V2C adaptiert werden, mit der man dann mittels Umschalter den polierten und geätzten Prüfling am Bildschirm betrachten kann. Das Mikroskop MINILABOR V2M ermöglicht dann die optische Vergrößerung mit einem Rasterzoom auf einen hochauflösenden 8 Zoll Monitor. Die weiße, flimmerfreie Auflicht-LED-Beleuchtung (48 LED) ist regelbar. Auf den optional erhältlichen Netbook MINILABOR V2S ist eine Software installiert, mit der Sie in Anlehnung an die VW Norm 60330, Schliffbilder vermessen und dokumentieren können. Das Bild wird dabei vom Mikroskop übernommen. Als Kompletteinheit bietet Ihnen das MINILABOR V2 höchsten Komfort und Flexibilität. Das Labor wird in einer stabilen Transportbox geliefert und ist somit immer flexibel einsetzbar.

 

Besonderheiten:

  • Modularer Aufbau
  • Hochauflösendes Kamerasystem
  • Perfekte Schliffbilder
  • Messungen nach VW Norm 60330
  • Flexibel einsetzbar
  • Rasterzoom-Mikroskop
  • Säge- Poliereinheit mit Kamerasystem zum Überwachen des Trennschnittes und integrierter Elektrolyseeinheit
  • Kamerasystem zum Adaptieren an das MINILABOR V2L zum Kontrollieren der Polierqualität
  • Mikroskop mit 8 Zoll Monitor
  • Netbook mit Software zu Mikroskop incl. Software zur Schliffbildvermessung